CHRISTLICHE ERZIEHUNG

An der Bonifatiusschule I streben wir eine ganzheitliche Erziehung auf der Grundlage einer christlichen Werteorientierung an. Das christliche Welt- und Menschenbild findet dabei große Berücksichtigung. Wir fördern die Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben und seinen Werten. In allen Unterrichtsfächern werden Grundpfeiler für ein friedliches und gemeinsames Miteinanders gelegt.

Die religiöse Erziehung ist in unser Schulleben und in unseren Unterricht fest integriert. Im Religionsunterricht lernen unsere Schüler unter anderem biblische Geschichten kennen und erfahren, wie Menschen zu allen Zeiten ihr Leben von Gott her und auf Gott hin gedeutet und gewertet haben. 

Neben dem Religionsunterricht haben auch das Gebet, insbesondere das Morgengebet am Unterrichtsbeginn sowie die Feiern des Kirchenjahres einen festen Platz in unserem Schulleben. Über das Jahr verteilt werden regelmäßige Gottesdienste zu den Festen im Jahreskreis mit der gesamten Schulgemeinschaft gefeiert. Dabei übernehmen unsere Schüler große Teile der Gestaltung dieser Gottesdienste und können sich aktiv in die Feiern einbringen.