SPORTLICHE GRUNDSCHULE

An unserer Schule sollen den Kindern viele Bewegungszeiten ermöglicht und verschiedene Bewegungsmöglichkeiten angeboten werden. Sport, Spiele und Bewegung werden daher nicht allein dem Fach Sport überantwortet. Bewegung ist ein elementarer Bestandteil des Lernens, die die geistigen Fähigkeiten aktiviert und neu Erlerntes integriert.

Der Sportunterricht findet für alle Schülerinnen und Schüler zweistündig statt. Die Kinder der 3. Klassen gehen zusätzlich zum Sportunterricht einmal pro Wochen alternierend zum Schwimmunterricht.

Die vielfältigen Angebote, Spiel- und Bewegungsbedürfnisse werden im Sportunterricht den unterschiedlichen Altersstufen angepasst, wobei auch die Interessen der Kinder berücksichtigt werden. Diese werden situativ angemessen in die Unterrichtsgestaltung einbezogen, welches z.B. auch den selbstständigen Aufbau der Großgeräte miteinschließt. Die Kinder werden angeregt, ihre Stärken auszubauen, Neues auszuprobieren und zu einem lebenslangen Sporttreiben motiviert.

Sportfreundliche Schule.jpg

Durch verschiedene Lernformen, wie z.B. Stationen- oder das Werkstattlernen, wird Bewegung als fester Bestandteil im Unterricht etabliert. Gerade im handlungsorientierten Unterricht, in dem die Schülerinnen und Schüler durch „Selbermachen“ lernen, findet ein stetiger Wechsel zwischen körperlicher und geistiger Arbeit statt. Darüber hinaus werden Bewegungspausen regelmäßig in den Unterricht eingebaut. Sie dienen der Aktivierung bzw. Vitalisierung oder auch der Beruhigung und Entspannung. Während der großen Pausen ist an unserer Schule Bewegung dringend erwünscht. Der Schulhof bietet hierfür ein vielfältiges Angebot.

In Verlauf des Schuljahres sind viele Sportveranstaltungen fest verankert. Hierzu gehört beispielsweise das Eislaufen im Winter oder der Hallensporttag im Frühjahr. Im Sommer finden alljährlich die Bundesjugendspiele statt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche sportliche Kooperationen und Möglichkeiten verschiedene sportliche Abzeichen abzulegen. Schülermannschaften nehmen regelmäßig an verschiedenen Turnieren statt.

Unser vielfältiges Engagement für den Sport wurde 2015 mit der Auszeichnung zur „Sportfreundlichen Schule“ honoriert.